Staffeltraining Jolly Rogers 2020-10-27

Aus TigerWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück

Zurück zur Übersicht

Wann / Wo:

Mittwoch, 27.10.2020, 20:00 CET / Tigermercs Server 5 / Dauer ca 2h

Downloads

Trainingsschwerpunkte

Vorbereitung auf koordinierte A/A Abfangmanöver

  • Funken und Kommunikation im Flug
  • CASE I - Departure
  • STRAIGHT REJOIN = SADDLE = OVERSHOOT
  • FORMATIONEN: (2er Flights)
    • SPREAD = WALL = LINE ABREAST
    • FIGHTING WING
  • TURNS
    • CHECK TURN (0-30° Kurswechsel). Da der NAV TURN aktuell zu schwer ist fliegen wir den CHECK TURN bis 60° Kurswechsel.
    • TAC TURN (60 - 120° Kurswechsel) (real: nur 90° Kurswechsel)
    • IN-PLACE TURN (120 - 240° Kurswechsel)
  • CASE I Recovery

BRIEFING

  • MAP: Persian Gulf
  • Flight Model: F/A-F18C
  • BINGO FUEL: 2000
  • BINGO Field: Fujairah Intl

Wetter

  • LAU: 08:15 REC 09:45 CASE 1
  • POSIT: 242453N 572947E
  • EXP BRC: 337°
  • 14708KT 9999 SCT042 Q29.50 NOSIG (Wind aus 147° mit 8 Knoten, Sichtweite über 10km, Wolkenuntergrenze 4200ft Scattered (3/8 bis 4/8), QNH 29.50, no significant change expected)

Das Wetter vom Träger ist absichtlich gekürzt (am Träger gibt es kein komplettes METAR)

Allgemeines

  • Die Flights sind in Gruppen zu 2 Piloten eingeteilt.
  • Der erste Flug hat keine fixe Startzeit.
  • Die Flights dahinter starten immer im Abstand von 5 Minuten (Die AI Dronen können so korrekt für jeden Flug spawnen und despawnen).

FLIGHT PACKAGE

Die Flight Leads müssen die Mission gut kennen - wer Lead machen möchte bitte melden.

FLIGHT 1 - PUSSYCAT

Flight Number Modex Launch Time TACAN MIDS DCS Callsign Transponder Player
PUSSYCAT 1.1 411 0 1X/64X 120 COLT 1-1 01-3011 [DBACK] Dynamis
PUSSYCAT 1.2 412 0 1X/64X 120 COLT 1-2 01-3012 [Bones 08] Cat55

FLIGHT 2 - RAVEN

Flight Number Modex Launch Time TACAN MIDS DCS Callsign Transponder Player
RAVEN 1.1 421 +5 2X/65X 121 DODGE 1-1 01-3021 [Bones 01] Eddie
RAVEN 1.2 422 +5 2X/65X 121 DODGE 1-2 01-3022 [Bones 13] Grapefruit

FLIGHT 3 - FALCON

Flight Number Modex Launch Time TACAN MIDS DCS Callsign Transponder Player
FALCON 1.1 431 +10 3X/66X 122 FORD 1-1 01-3031 [Bones 02] Lazy
FALCON 1.2 432 +10 3X/66X 122 FORD 1-2 01-3032 [Bones 04] Cammel

FLIGHT 4 - NIGHTHAWK

Flight Number Modex Launch Time TACAN MIDS DCS Callsign Transponder Player
NIGHTHAWK 1.1 441 +15 4X/67X 123 CHEVY 1-1 01-3041 frei
NIGHTHAWK 1.2 442 +15 4X/67X 123 CHEVY 1-2 01-3042 frei

FLIGHT 5 - OCELOT

Flight Number Modex Launch Time TACAN MIDS DCS Callsign Transponder Player
OCELOT 1.1 451 +20 5X/68X 124 PONTIAC 1-1 01-3051 frei
OCELOT 1.2 452 +20 5X/68X 124 PONTIAC 1-2 01-3052 frei

FLIGHT 6 - SHAMEFLIGHT

Backup Planes in Khasab

Flight Number Modex Launch Time TACAN MIDS DCS Callsign Transponder Player
SHAME 1.1 491 X 6X/69X 125 ENFIELD 1-1 01-3061 Backup
SHAME 1.2 492 X 6X/69X 125 ENFIELD 1-2 01-3062 Backup

DETAILS

TASKS

Chart 000.jpg


Chart 001.jpg


WICHTIG - Bitte komplett lesen. Das liest sich erstmal total kompliziert. Tatsächlich ist da aber nichts neues dabei. "Das Alte" hat nur Namen bekommen :-)

Nach dem Start von MOTHER CASE I Departure fliegen: Max. 300 kt, max 500 ft RDR ALT, Clearance turn, paralell zum BRC. Bei 7.0 DME (Abstand zum Träger TACAN) in Richtung WP01 eindrehen und Steigflug (Flight Lead gibt Geschwindigkeit und Steigwinkel vor).
In diesem Steigflug zu WP01 erfolgt ein STRAIGHT REJOIN. Die Wingman überschießen dann absichtlich und machen ein UNDERRUN Procedure (siehe unten). Über Funk (MIDS A) werden an den Lead übermittelt: "Two Rejoining", "Two Underrun" und später "Two Saddled". Formation: FIGHTING WING. Zielhöhe ist 28.000, Geschwindigkeit 0.8 Mach auf Cruise Altitude.
Schwerpunkte:
  1. Kommunikation zwischen Lead und Wingman. Lead gibt immer Geschwindigkeit, Höhe, Steigwinkel durch. Wing meldet sich mit was er gerade macht (rejoining, underrun, saddled).
ANCHOR WP01: Bei Ankunft am WP01, in FIGHTING WING Formation, ein 360° Pattern nach links fliegen (30° Bank, Mach 0.7). Das ganze passiert absichtlich für alle Flights auf der selben Höhe. Verliert euch nicht. Die Flights 2-5 achten beim Verlassen des Patterns auf eine Separation von 5 Minuten. Damit ist gewährleistet, dass die Dronen korrekt ausgelöst werden. Ab sofort gilt immer: Flughöhe 28.000ft, Mach 0.8.
Schwerpunkte:
  1. Im Fighting Wing ein Pattern fliegen (Durch den Einflugwinklel sind es genaugenommen 1 3/4 Pattern :-)
  2. Kommunikation in der Gruppe um Seperation zu koordinieren
Von WP01 zu WP02 wechselt ihr auf SPREAD
Bei WP02 einen CHECK TURN fliegen, dann A/A MODE on und die AIM-120C scharf machen. Von WP02 in Richtung WP03 werden jedem Flight zwei Dronen entgegen kommen (12 Uhr, hot, 50 NM, 28.000ft). Sprecht euch im Flight ab, jeder bekommt ein Ziel und ihr feuert gemeinsam jeder 1 Rakete ab. Die AIM-9M ist als Backup. Die zweite AIM-120C braucht ihr noch.
Schwerpunkte:
  1. Koordinierter Angriff (jeder ein Ziel)
  2. Gleichzeitiges Feuern
Übt zwischen WP03 und WP04 den Wechsel der Formation von SPREAD zu FIGHTING WING und zurück. So oft ihr wollt bzw könnt. Sobald ihr bei WP4 seid müsst ihr wieder in SPREAD Formation sein um die Turns zu fliegen.
Schwerpunkte:
  1. Wechsel der Formationen mit Funkverkehr zwischen Lead und seinem Wingman.
WP04: IN PLACE TURN nach Links zum WP 05. Jeder Lead reportet den Zeitpunkt des Überflugs von WP5 (vor dem Turn). Flight 2-5 checken ob ihre 5 Minuten Separation korrekt ist.
Schwerpunkte:
  1. IN-PLACE TURN mit Funkverkehr üben
Von WP05 bis WP08 werden TAC TURNS geflogen. In Formation SPREAD bleiben (TAC TURNS kann man nur in SPREAD fliegen).
Schwerpunkte:
  1. TAC TURN mit Funkverkehr üben
Selbes Spiel wie bei WP02. Euch kommen 2 Dronen entgegen. Jeder feuert eine Rakete. Koordiniert die Ziele. Feuert gemeinsam. Danach wechselt ihr für den Trägeranflug in ECHELON RIGHT
Bereitet beim WP09 das CASE I RECOVERY vor: Dreht das TACAN ein und Funkt bei 55NM ein INBOUND. Sinkt nach Maßgabe eures Leads (Geschwindigkeit, Winkel ...). Checkt euren Fuel State (Bingo Fuel: 2500, Bingo Field: Fujairah Intl., Tanker TEXACO.
CASE I RECOVERY (mit Pix als Marshal)

LOADOUT

Loadout f18c.png

Bezeichnung Store 9 Store 8 Store 7 Store 6 Store 5 Store 4 Store 3 Store 2 Store 1
All Flights AIM-9M LEER FPU-8A 330 gal AIM-120C FPU-8A 330 gal AIM-120C FPU-8A 330 gal LEER AIM-9M

COMS and NAV

Vorprogrammierte Presets der F/A-18C

Preset Frequency Unit Other Information
1 253.000 MHz AM Jolly Rogers Package Frequency
2 127.500 MHz AM CVN-71 Callsign: MOTHER
3 251.000 MHz AM MAGIC AWACS - Spawn with F10 Menu
4 256.000 MHz AM TEXACO Tanker - Spawn with F10 Menu
5 251.150 MHz AM Fujairah Intl. BINGO Field

COM, NAV

TYPE UNIT CALLSIGN TACAN COM OTHER
CARRIER CVN-71 Theodore Roosevelt MOTHER 71X 127.500 ICLS - 12, BRC 337, 15 kt
TANKER KC-135 MPRS TEXACO 31X 256.000 20.000ft, Overhead MOTHER
AWACS E-2 Hawkeye MAGIC 251.000 In Proximity to MOTHER

AIRPORTS

Airport USECASE CALLSIGN TACAN VHF/UHF OTHER
Fujairah Intl BINGO FIELD Tower, Approach none 251.150 / 124.600 Runway: 29/11, ELEV: 102 ft
Khasab EMERG Tower, Approach none 250.000 / 124.350 Runway: 01/19, ELEV: 74 ft
Qeshm Island EMERG Tower, Approach none 250.150 / 118.050 Runway: 05/23, ELEV: 17 ft
Bandar Abbas EMERG Tower, Approach none 250.900 / 118.100 Runway: 03/21 (L/R), ELEV: 17 ft

Hilfsmaterial

CASE I Departure

  • Nicht vergessen: TACAN des Trägers einstellen und das BRC als COURSE im TCN eindrehen und boxen um das Departure zu fliegen.

Carrier case i departure m4.jpg

CASE I Recovery

Das komplette Procedure wird im CASE I RECOVERY Artikel behandelt.

FORMATIONEN UND TURNS

SIehe Formationen.

STRAIGHT REJOIN

Ein Straight Rejoin bedeutet, ihr fliegt von hinten auf direktem Wege auf euren Lead zu (Natürlich nicht im Abgasstrahl). Die zweite Möglichkeit ist ein Turning Rejoin, machen wir später irgendwann. Ablauf:

  1. Fordert Kurs und Gwschwindigkeit vom Lead an.
    • "Raven ONE, RAVEN TWO" (Ihr ruft euren Lead) "ONE, TWO" ist innerhalb eines Flights auch korrekt.
      • Wenn man längere Zeit keinen Funkverkehr mit dem Lead hatte, dann ist es netter zuerst den Lead zu rufen, ohne gleich die Anfrage zu übermitteln. Damit kann der sich schon mal vorbereiten, dass da gleich was kommt.
    • "RAVEN ONE" (Er meldet sich und wartet auf eure Anfrage)
    • "RAVEN ONE, Report Heading and Speed"
    • "RAVEN TWO, Heading 260, Mach 0.7, Angels 28"
  2. Fliegt etwa 50 Knoten schneller als euer Lead bis ihr weniger als 1 NM von ihm entfernt seid.
  3. Meldet ihm, dass ihr ankommt. "TWO REJOINING"
  4. Reduziert eure Geschwindigkeit, sodass ihr in Formation kommt. Meldet eurem Lead, dass ihr da seid: "TWO SADDLED"
  5. Der Lead sollte euch dann zwischendurch immer über Kurs, Geschwindigkeit und Höhe informieren. "Raven two, Heading is 260, Mach 0.7, Angels 28"

UNDERRUN

Kneeboard T2 M1 004.jpg

Kniebretter

011 task1.png
012 task2.png
013 comm.png
013 formation.png

Videos zur Vorbereitung